Kieferorthopädische Behandlungen

360°zahnspange

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Professionelle Kieferorthopädie in Düsseldorf

Unsere Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene kümmert sich um Zahn- und Kieferfehlstellungen, die die Funktion des Gebisses stören. Die wenigsten wissen, dass die Funktion unseres Kauapparats auch Einfluss auf unsere Kiefergelenke hat. Läuft hier etwas nicht optimal können auch andere Gelenke, wie zum Beispiel die Wirbelsäule in Mitleidenschaft gezogen werden. Selbst das als Tinnitus bekannte Pfeifen im Ohr oder durch Spannungen verursachte Kopfschmerzen können auf etwaige Fehlstellungen im Kiefer zurückzuführen sein.

Zähne müssen heute länger halten

Da auch ein Menschenleben heute länger währt, müssen auch die Zähne für diese Lebensdauer ausgelegt sein. Nicht zuletzt deswegen sind fast 70% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland in kieferorthpädischer Behandlung*. Die Behandlungszahlen bei Erwachsenen liegt deutlich dahinter zurück. Dabei können Zahnfehlstellungen heute auch hervorragend im Erwachsenenalter korrigiert werden. Auch diskrete Optionen wie die unsichtbare Zahnspange stehen beispielsweise zur Verfügung.

*Berufsverbands der Deutschen Kieferorthopäden e.V. (BDK)

Wir informieren Sie gerne in unserer 360°zahnspange Kieferorthopädie in Düsseldorf über die Möglichkeiten der Korrektur von Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers bei Ihrem Kind oder Ihnen selbst als Patientin oder Patient. Ausführlichere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Webseite der Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Düsseldorf.

Zur Praxisseite von 360°zahnspange

Zirka 70 % der Kinder und Jugendlichen sind heutzutage in kieferorthopädischer Behandlung. Die höhere Lebenserwartung setzt solide Kauwerkzeuge voraus. Für den Erhalt gesunder Zähne und eines voll funktionsfähigen Kiefers gibt es probate zahnmedizinische Maßnahmen, die eine gleichmäßige Bisslage ermöglichen. Zahnfehlstellungen können mit verschiedenen kieferorthopädischen Verfahren korrigiert werden- bei Erwachsenen genauso wie bei Kindern und Jugendlichen.

Warum zum Kieferorthopäden in Düsseldorf?

Der Zahnarzt in Düsseldorf berücksichtigt gesundheitliche Beweggründe genauso wie kosmetische und legt bei der Zahnmedizin großen Wert auf Ästhetik. Schließlich steigern gleichmäßige weiße Zähne die Attraktivität des Patienten und sein Selbstbewusstsein in jedem Alter. Der harmonische Biss stabilisiert die Gesundheit und unterstützt den reibungslosen Kaumechanismus. Die Funktion der Kiefergelenke wird aufrechterhalten und das Gebiss von Strapazen, die einseitige Kaubelastungen mit sich bringen, verschont. Unterschiedliche Techniken im Bereich der Kieferorthopädie ermöglichen eine sanfte Korrektur, die alltagstauglich ist und für den Patienten in der Öffentlichkeit keinen Hemmschuh darstellt. Transparente Zahnspangen und andere unauffällige Tools bringen die Zähne „inkognito“ in die richtige Position und weisen gleichzeitig einen guten Tragekomfort auf. Es gibt Zahnspangen, die bei Bedarf entnehmbar sind, genauso wie festsitzende Modelle, die auf der Rückseite der Zähne appliziert werden.

Die Düsseldorfer Kieferorthopäden von 360°zahn beraten die Patienten ausführlich zu den diversen Möglichkeiten in der modernen Fachpraxis und gehen auf die individuellen Wünsche ein. Gerne können Patienten mit einer Kieferfehlstellung einen ersten Gesprächstermin mit dem kompetenten, einfühlsamen Praxisteam vereinbaren. Es werden kieferorthopädische Lösungen für jedes Alter angeboten- egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener!

Warum sollte eine Zahnfehlstellung berichtigt werden?

Wenn die Funktionen der Kiefergelenke gestört sind, können sich daraus Beschwerden in anderen Bereichen des Körpers ergeben. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder Nackenverspannungen sind zum Beispiel manchmal die Folge einer Zahnfehlstellung oder Kieferfehlstellung. Beeinträchtigungen des Kauapparates gehen häufig auf die Gelenke. Daraus kann sich eine Craniomandibuläre Dysbalance (CMD) entwickeln. In der erfahrenen kieferorthopädischen Praxis in Düsseldorf sind Patientinnen und Patienten jeden Alters in den besten Händen. Digitale zahnmedizinische Techniken wie computergestützte 3 d-Verfahren, geben anhand von Simulationen konkret Aufschluss darüber, welche zahnärztliche Behandlungen für die Patientin oder den Patienten die richtige ist.

Welche Möglichkeiten der Korrektur gibt es?

Die Zahnspange ist eine bewährte konventionelle Option, die Zahnfehlstellung sukzessive zu korrigieren und den gleichmäßigen Biss wieder zu ermöglichen. Verschiedene Modelle stehen hierfür zur Auswahl. Es gibt festsitzende und entnehmbare Zahnspangen. Besonders beliebt ist die unsichtbare Zahnspange, die vom Patienten leicht in den Alltag zu integrieren ist und nicht beim Reden stört oder auffällt. Sie kann einfach nach Bedarf, zum Beispiel beim Essen, entnommen werden. Die Invisalign Zahnspange ist jedem Alter eine gute Option, um die Zähne auf die schonende Art an die richtige Stelle zu bringen. Jugendliche und Erwachsene profitieren gleichermaßen von dieser manuellen Lösung. Es gibt aber auch Patienten, denen die festsitzende Variante lieber ist. Bei dieser Versorgung kommt die Lingualtechnik zum Tragen.

Was ist ein Sportmundschutz?

Wettkämpfe und Mannschaftssportarten sind eine Herausforderung. Auch für den Kiefer und die Zähne. Aktive Patienten, die einen körpernahen Sport ausüben, können ihre Zähne mit einem speziellen Sportmundschutz vor Beschädigungen und den Mundraum vor Verletzungen bewahren.

Welche kieferorthopädische Lösung ist die beste?

Die erfahrene zahnärztliche Praxis im Herzen Düsseldorfs hat die optimale dentale Lösung für Ihr kieferorthopädisches Problem. Alle Behandlungen finden in angenehmem Ambiente und entspannter Atmosphäre statt. Wenn Sie eine Kieferorthopädin oder einen Kieferorthopäden suchen, der/dem Sie vertrauen können und die/der Sie mit Kompetenz überzeugt, dann sind Sie hier an der richtigen Adresse. Die Zahnärzte sind nicht nur Behandler, sondern begegnen ihren Patienten stets auf Augenhöhe.

Kieferorthopädisches Know-how ist gefragt, wenn es darum geht, den Patienten kompetent bei Zahnfehlstellungen zu beraten und ihm die passende Behandlung für einem nachhaltigen Lückenschluss zu empfehlen. Hier werden stets die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Patienten berücksichtigt. Transparente Zahnspangen sind eine diskrete bewährte Maßnahme, wenn ein Schiefstand unauffällig korrigiert werden soll. Durchsichtige Brackets auf der Zahnrückseite sind ebenfalls eine dezente wie effektive Lösung. Im Rahmen der Kieferchirurgie gibt es darüber hinaus in puncto Zahnersatz die Möglichkeit einer Versorgung mit Miniimplantaten.

Miniimplantate: Für wen sind sie geeignet?

Miniimplantate helfen bei schwierigen Bewegungen einzelner Zähne, aber auch bei der Bewegung ganzer Zahngruppen. Mit dieser Technik ist in vielen Fällen möglich, vorhandene Zahnlücken mit den eigenen Zähnen komplett zu schließen, und dadurch Brücken oder Implantate zu vermeiden.
Die Miniimplantate für die Kieferorthopädie verbleiben im Gegensatz zu dauerhaften Zahnersatz-Implantaten nicht im Kiefer. Sie eignen sich für einen temporären Einsatz, bis das positive Ziel der zahnbewegung abgeschlossen ist.

Azemina Karic

Azemina Brcaninoviv - Zahnmedizinische Fachangestellte 360gradzahn
Ich spreche mit Ihnen…
  • Deutsch
  • Bosnisch
  • Serbisch
  • Kroatisch

Anja Hageschulte

Anja Hageschulte Abrechnungswesen - 360°zahn
Ich spreche mit Ihnen…
  • Deutsch

Julia Böttcher

Julia Böttcher - Abrechnung 360gradzahnspange
Ich spreche mit Ihnen…
  • Deutsch